Der Bicycle Crunch ist die Fitnessübung des Monats Januar

FITNESSÜBUNG DES MONATS JANUAR

Neues Jahr, neue Vorsätze? Bei vielen steht sicherlich die Verbesserung der körperlichen Fitness im Fokus. Doch oft fehlt einfach die Zeit. Wie wäre es denn mit sogenannten Micro-Workouts? Das sind kurze Trainingseinheiten, mit denen sich allerlei positive Effekte erzielen lassen.

Ein solches Fitness-Konzept verfolgt auch die die zertifizierte Bodyworkout-Trainierin Melanie Raab aus Lichtenfels. Sie hat letztes Jahr Mellis Challenge ins Leben gerufen und euch in meinem Podcast in der Folge 5 vorgestellt. Mit ihrem Programm möchte sie Fitnesstraining so gestalten, dass es sich einfach in den Alltag integrieren lässt.

Für die Obermain Stories stellt euch Melli nun jeden Monat eine Übung vor, die ihr ganz easy in euren Tagesablauf integrieren könnt. Im Januar ist es der sogenannte Bicycle Crunch. Diese Übung wurde von den Teilnehmer*innen der Advents-Challenge als beliebteste Übung gewählt. Kein Wunder! Diese sehr gut Rotationsübung trainiert nicht nur die geraden, sondern auch die schrägen Bauchmuskeln. Dadurch wird der untere Rücken ebenfalls gut gestützt. Auch die Beinmuskulatur wird bei den Bike-Crunches mit eingebunden:

Empfohlene Wiederholungen für 22 Tage:

Tag 1 + 2: 12 Wiederholungen
Tag 3 + 4: 14 Wiederholungen
Tag 5 + 6: 16 Wiederholungen
Tag 7 + 8: 18 Wiederholungen
Tag 9 + 10: 20 Wiederholungen
Tag 11 + 12: 22 Wiederholungen
Tag 13 + 14: 24 Wiederholungen
Tag 15 + 16: 26 Wiederholungen
Tag 17 + 18: 28 Wiederholungen
Tag 19: 30 Wiederholungen
Tag 20: 32 Wiederholungen
Tag 21: 34 Wiederholungen
Tag 22: 36 Wiederholungen

Anfänger zählen jedes angezogene Knie als eine Wiederholung, bei Fortgeschrittenen gilt jeweils pro rechtem angezogenem Knie eine Wiederholung.

Ihr wollt mehr?

Dann macht doch einfach bei Mellis Challenge mit! Mehr Infos dazu findet ihr unter www.challenge-melli.de.
Am meisten Spaß macht es übrigens, sich in die WhatsApp-Gruppe einladen zu lassen – so seid ihr unter Gleichgesinnten, die das selbe Ziel wie ihr verfolgen. Ihr könnt aber alle Challenges auf der Homepage auch jederzeit zu einem euch passenden Zeitpunkt individuell starten.